Coaching-Kurs

Mit Menschen unterwegs sein und sie kompetent unterstützen ist eine wichtige Grundlage für die Unterstützung und Freisetzung der Mitarbeitenden der Markuskirche Luzern. Viele Betreuende sind jedoch unsicher, auf was es dabei wirklich ankommt. Ziel des Coaching-Kurses ist das Entdecken und Einüben wichtiger Beratungsprinzipien.

Zielgruppe

Falls mindestens eine dieser Aussagen für dich zutrifft, dann bist du im Coaching-Grundkurs am richtigen Ort.
• Arbeitest du mit Menschen?
• Leitest du ein Ressort oder eine Gruppe in der Markuskirche?
• Willst du ein besserer Vater, eine bessere Mutter sein?
• Möchtest du Menschen in ihrer Berufungsklärung unterstützen?
• Möchtest du als Leiter oder Leiterin mehr Zeit gewinnen und die Arbeitsbelastung reduzieren?

Kursaufbau & Kosten

7 Kursabende mit Literaturstudium und Praxis im persönlichen, kirchlichen oder beruflichen Umfeld

Der Kurs ist für Mitarbeitende und Ehrenamtliche der Markuskirche gratis. Kosten für weitere Interessierte nach Absprache. Die Kursunterlagen kosten für alle CHF 50.

Ort & Datum

Die Durchführung ist abhängig von der Mitarbeiterentwicklung der Markuskirche.

Ein neuer Kurs wird unter «News» und im Newsletter «Agenda» aufgeschrieben.

Gut zu wissen

Für diesen Kurs braucht es keine Coaching-Vorkenntnisse!

Informationen, Leitung

Für den Coaching-Grundkurs ist unser Pastor Marek Kolman verantwortlich: marek.kolman@markuskirche.ch. Er führt diesen Kurs zusammen mit Thomas Gubser durch, selbständiger Coach bei «GubserCoaching – Bewegend anders».

Informationen erteilt auch das Sekretariat der Markuskirche: 041 410 24 33, info@markuskirche.ch.

Weitere Kurse & Events

30
Oktober
19:30
ABGESAGT! Weltreise – abenteuerlich anders
OM Schweiz lässt uns auf einer Weltreise die Lebensrealität in verschiedenen Ländern erleben. Wie können wir in der Dunkelheit dieser Welt ein Licht sein?
28
November
14:30 - 17:30
Bibliodrama am Samstag 2020: Gottesbegegnungen im Garten
Markuskirche Luzern
Bibliodrama ist eine kreativ-darstellende Zugangsweise zu biblischen Texten und gleichzeitig zur eigenen Persönlichkeit. Die Teilnehmenden übernehmen Rollen aus dem biblischen Text und agieren diese in improvisierendem Spiel in einer Gruppe aus. So lädt uns der Bibeltext ein zur Begegnung miteinander, mit Gott und uns selbst.

Thema am 28. November: Der himmlische Garten (Offenbarung 21/22). Alle sind herzlich eingeladen, Vorkenntnisse braucht es keine.

Anmeldung bitte bis 24. November an Emma Braun, Bibliodrama-Leiterin
braune@bluemail.ch / 077 428 81 74
27
Dezember
00:00
01
Januar
00:00
PraiseCamp 2020: Mutig und frei Jesus nachfolgen
Das PraiseCamp 2020 kommt nach Luzern! Der Christliche Treffpunkt Nidwalden, die FEG Stans und die Markuskirche Luzern nehmen gemeinsam am PraiseCamp teil.