Coaching-Kurs

Mit Menschen unterwegs sein und sie kompetent unterstützen ist eine wichtige Grundlage für die Unterstützung und Freisetzung der Mitarbeitenden der Markuskirche Luzern. Viele Betreuende sind jedoch unsicher, auf was es dabei wirklich ankommt. Ziel des Coaching-Kurses ist das Entdecken und Einüben wichtiger Beratungsprinzipien.

Zielgruppe

Falls mindestens eine dieser Aussagen für dich zutrifft, dann bist du im Coaching-Grundkurs am richtigen Ort.
• Arbeitest du mit Menschen?
• Leitest du ein Ressort oder eine Gruppe in der Markuskirche?
• Willst du ein besserer Vater, eine bessere Mutter sein?
• Möchtest du Menschen in ihrer Berufungsklärung unterstützen?
• Möchtest du als Leiter oder Leiterin mehr Zeit gewinnen und die Arbeitsbelastung reduzieren?

Kursaufbau & Kosten

7 Kursabende mit Literaturstudium und Praxis im persönlichen, kirchlichen oder beruflichen Umfeld

Der Kurs ist für Mitarbeitende und Ehrenamtliche der Markuskirche gratis. Kosten für weitere Interessierte nach Absprache. Die Kursunterlagen kosten für alle CHF 50.

Ort & Datum

Die Durchführung ist abhängig von der Mitarbeiterentwicklung der Markuskirche.

Ein neuer Kurs wird unter «News» und im Newsletter «Agenda» aufgeschrieben.

Gut zu wissen

Für diesen Kurs braucht es keine Coaching-Vorkenntnisse!

Informationen, Leitung

Für den Coaching-Grundkurs ist unser Pastor Marek Kolman verantwortlich: marek.kolman@markuskirche.ch. Er führt diesen Kurs zusammen mit Thomas Gubser durch, selbständiger Coach bei «GubserCoaching – Bewegend anders».

Informationen erteilt auch das Sekretariat der Markuskirche: 041 410 24 33, info@markuskirche.ch.

Weitere Kurse & Events

21
Oktober
09:00 - 11:00
DeutschPlus
Immer am Montagmorgen vermittelt ein engagiertes Team Deutsch-Grundkenntnisse für Fremdsprachige.
Gemeindezentrum Markuskircheam Haldensteig, direkt oberhalb der Kirche
Ins DeutschPlus kommen einerseits Fremdsprachige, die schon länger in der Schweiz sind und noch nie Gelegenheit hatten, einen Deutschkurs zu besuchen. Andererseits sind es Asylbewerberinnen und -bewerber, die erst vor kurzem in die Schweiz gekommen sind. Eine bunte und oft sehr fröhliche Angelegenheit!
28
Oktober
09:00 - 11:00
DeutschPlus
Immer am Montagmorgen vermittelt ein engagiertes Team Deutsch-Grundkenntnisse für Fremdsprachige.
Gemeindezentrum Markuskircheam Haldensteig, direkt oberhalb der Kirche
Ins DeutschPlus kommen einerseits Fremdsprachige, die schon länger in der Schweiz sind und noch nie Gelegenheit hatten, einen Deutschkurs zu besuchen. Andererseits sind es Asylbewerberinnen und -bewerber, die erst vor kurzem in die Schweiz gekommen sind. Eine bunte und oft sehr fröhliche Angelegenheit!
02
November
08:00 - 10:00
Laufe, lose, lafere
«Walk, talk and pray»
Zweistündiger Gebetsspaziergang mit freikirchlichen, reformierten und katholischen Christen um den Rotsee.
Restaurant Seehüsli, Luzern
Der Anlass wird von der Evangelischen Allianz Luzern getragen und ist offen für alle Interessierten.
02
November
10:00 - 16:00
Bible Art Journaling
Die Bibel wurde schon in viele Sprachen übersetzt. Bei Bible Art Journaling nutzen wir die Sprache der Kreativität. Wir setzen uns künstlerisch und kreativ mit Gottes Wort auseinander. Dabei gestaltest du ganz frei nach Lust und Laune.
Markuskirche Luzern
Nach einer kurzen Einführung ins Thema schauen wir uns verschiedene Techniken an - und nehmen uns dann viel Zeit, sie auszuprobieren. Wenn du Freude hast an Farben, Formen und verschiedenen Materialien und einen Tag lang eine persönliche, kreative Zeit in Gemeinschaft mit Gott und mit Anderen verbringen möchtest - dann bist du hier richtig.

Anmeldung erforderlich.
04
November
09:00 - 11:00
DeutschPlus
Immer am Montagmorgen vermittelt ein engagiertes Team Deutsch-Grundkenntnisse für Fremdsprachige.
Gemeindezentrum Markuskircheam Haldensteig, direkt oberhalb der Kirche
Ins DeutschPlus kommen einerseits Fremdsprachige, die schon länger in der Schweiz sind und noch nie Gelegenheit hatten, einen Deutschkurs zu besuchen. Andererseits sind es Asylbewerberinnen und -bewerber, die erst vor kurzem in die Schweiz gekommen sind. Eine bunte und oft sehr fröhliche Angelegenheit!