Porträt

Die Markuskirche Luzern ist eine evangelische Freikirche für die Stadt und Agglomeration Luzern. Als Mehrgenerationen-Kirche bieten wir ein breites Programm für Jung und Alt. Das Resultat: ein farbiges, spannendes Miteinander, auch von verschiedenen Kulturen.

Wir leben eine zeitgemässe christliche Spiritualität, investieren uns in den Dienst am Mitmenschen und setzen uns ein für eine gerechtere Welt. Wir möchten Menschen entdecken lassen, was in ihnen steckt und sie darin fördern.

Netzwerk

Als Markuskirche Luzern verstehen wir uns ausdrücklich als Teil der gesamten Christenheit. Die Zusammenarbeit mit anderen christlichen Kirchen und Gemeinschaften, gerade auch in der Stadt und Region Luzern, ist uns deshalb ein wichtiges Anliegen. Wir sind Mitglied der Evangelischen Allianz Luzern, einem regionalen Zweig der Schweizerischen Evangelischen Allianz (SEA).

Die Markuskirche Luzern ist Mitglied von BewegungPlus Schweiz. Der Verband zählt in der Schweiz 32 Lokalkirchen mit rund 5000 Gottesdienstbesuchern.

Eine Kirche als Verein

Anders als etwa die reformierte, die katholische oder die christkatholische Landeskirche sind wir privatrechtlich organisiert. Die Rechtsform der Markuskirche ist die eines gemeinnützigen Vereins mit Sitz in Luzern.

 

In den Statuten werden unter anderem folgende Aussagen zum Vereinszweck gemacht:

• Ausbreitung und Umsetzung des Evangeliums auf der Grundlage der Nächstenliebe durch Verkündigung und soziales, uneigennütziges Engagement

• Förderung der missionarischen und sozialen Arbeit, bzw. Entwicklungshilfe in der Dritten Welt und im übrigen Ausland

• Gründung und Förderung von Gemeinden auf der Grundlage des Neuen Testamentes sowie Förderung der Einheit unter den Christen

Die Vereinsversammlung findet jeweils im Monat März im Anschluss an den Gottesdienst statt (s. Termine). Sie ist öffentlich und steht auch Interessierten offen.

Mitgliedschaft

Mitglieder können alle volljährigen Personen werden, sofern sie sich mit dem Auftrag der Markuskirche Luzern identifizieren können und nach persönlichen Möglichkeiten am Aufbau der Gemeinde mithelfen möchten. Voraussetzung dazu ist eine klare Übergabe des Lebens an Jesus Christus, die Taufe aufgrund einer persönlichen Entscheidung und die Anerkennung des Glaubensbekenntnisses.

Glaubensbekenntnis

Im Zentrum unseres Glaubens steht der Gott der Bibel. Wir glauben, dass jeder Mensch durch Jesus Christus eine persönliche Beziehung zu Gott finden kann.

 

Jesus Christus war mehr als nur ein besonderer Lehrer oder ein Prophet: Er war und ist der Sohn von Gott. Dennoch hat er als Mensch ein Leben unter Menschen geführt. Jesus liess sich als Unschuldiger hinrichten, damit jeder Mensch, der diese stellvertretende Tat annimmt, eine neue, bereinigte Beziehung zu Gott dem Vater anfangen kann.

Wer Gott seine Schuld bekennt, dem wird sie vergeben und er kann ein neues Leben beginnen, das der Leitung Gottes unterstellt ist. Dies verspricht die Bibel, das Wort Gottes. Ein solches Ja zu Gott ist eine ganz persönliche Entscheidung. 

Sie soll aus freien Stücken getroffen werden, ohne Druck oder Zwang.

Ein Leben mit Gott ist kein sorgenfreies Leben, aber es ist ein erfülltes und hoffnungsvolles Leben. Die ethischen Grundlagen der Bibel sind für uns wertvolle Richtlinien in einer Welt, die sich rasend schnell verändert. Sie erweisen sich in allen Lebensbereichen als verlässlich und tragfähig.

Wir erfahren immer wieder, dass ein verbindlich gelebter christlicher Glaube Kraft gibt zur Veränderung. Wir sind überzeugt, dass viele Nöte und Fragen einzelner Menschen und der Gesellschaft als Ganzes in einer persönlichen Beziehung zu Gott eine Antwort finden.

Mit Gottes Hilfe und zusammen mit engagierten Christen aus allen Kirchen wollen wir deshalb dazu beitragen, dass der christliche Glaube neu gehört, erlebt und gelebt werden kann – auch in und um Luzern.

Alle
Gottesdienst
Events & Kurse
Erwachsene
Männer
Senioren Goldies
Teens & junge Erwachsene
Babys & Kinder
Gebet

Nächste Anlässe

13
Juli
00:00
20
Juli
00:00
Sommerlager der Jungschar
Unser cooles Sommerlager für Schulkinder der 1. bis 6. Klasse (ab Jahrgang 2012) steht dieses Jahr unter dem Motto «Expedition». Eine Woche vollgepackt mit Abenteuern. Subito anmelden!
Zeltlager in Uerzlikon, Zürich
Das willst du auf keinen Fall verpassen. Komm mit uns auf eine spannende Expedition und wecke den Forscher in dir! Melde dich ganz schnell an: Anmeldeschluss 9. Juni bei alisha.pfenninger@markuskirche.ch. Unsere Jungschi-Leiterin gibt dir gerne Auskunft: 076 341 50 78.
21
Juli
10:00 - 11:20
«Lebe nachhaltig»
Predigt: Alison Brunner | Leitung: Lukas Buntschu

Der Sonntagsgottesdienst ist für uns ein Ort, an dem wir gemeinsam Gott feiern und ihm begegnen - lebendig, bunt und aktuell. Willkommen!
Markuskirche Luzern
Unser Gottesdienst wird geprägt von zeitgemässer Musik, einer inspirierenden Predigt und Berichten über Gottes Wirken in aller Welt. Für Kinder aller Altersstufen gibt es ein separates Programm. Nach dem Gottesdienst ist unser Chile-Kafi offen bis 12.30 Uhr. Leute kennen lernen, Kontakte pflegen, Freuden und Sorgen austauschen - all das gehört für uns auch zum Festtag Sonntag.
25
Juli
19:30 - 21:00
Anbetungstanz
Ganzheitliche Anbetung in der Gruppe - sich auf Gott einlassen, ihn ehren und mit Körper, Geist und Seele ausdrücken, was er uns bedeutet. So erfahren wir Stärkung für unseren Alltag.
Markuskirche Luzern
Am Anfang des Abends steht ein Bibeltext, dann folgt ein Austausch und anschliessend wird 30 bis 45 lang Minuten getanzt. Wichtig: Es kommt es nicht darauf an, «schön» zu tanzen: Man darf ganz sich selber sein.
28
Juli
10:00 - 11:20
«Lebe geführt»
Predigt: Marek Kolman | Leitung: Lydia Schebesta

Der Sonntagsgottesdienst ist für uns ein Ort, an dem wir gemeinsam Gott feiern und ihm begegnen - lebendig, bunt und aktuell. Willkommen!
Markuskirche Luzern
Unser Gottesdienst wird geprägt von zeitgemässer Musik, einer inspirierenden Predigt und Berichten über Gottes Wirken in aller Welt. Für Kinder aller Altersstufen gibt es ein separates Programm. Nach dem Gottesdienst ist unser Chile-Kafi offen bis 12.30 Uhr. Leute kennen lernen, Kontakte pflegen, Freuden und Sorgen austauschen - all das gehört für uns auch zum Festtag Sonntag.
04
August
10:00 - 11:20
Abendmahl-Gottesdienst
Predigt: Christoph Müller | Leitung: Marek Kolman

Der Sonntagsgottesdienst ist für uns ein Ort, an dem wir gemeinsam Gott feiern und ihm begegnen - lebendig, bunt und aktuell. Willkommen!
Markuskirche Luzern
Unser Gottesdienst wird geprägt von zeitgemässer Musik, einer inspirierenden Predigt und Berichten über Gottes Wirken in aller Welt. Für Kinder aller Altersstufen gibt es ein separates Programm. Nach dem Gottesdienst ist unser Chile-Kafi offen bis 12.30 Uhr. Leute kennen lernen, Kontakte pflegen, Freuden und Sorgen austauschen - all das gehört für uns auch zum Festtag Sonntag.
08
August
18:30 - 21:30
Lightstream
Für den König - für Luzern! Nachtessen, Worship, Outreach und Gebet
Stadtmission Luzern
Immer am zweiten Donnerstagabend des Monats trifft sich ein Team aus verschiedenen Kirchen, um den Menschen auf den Strassen von Luzern zu begegnen, sowie um gemeinsam für unsere Stadt zu beten.
10
August
16:00 - 22:00
Sommerfest.LU
Der perfekte Ort, um Livemusik und knackige Würste zu geniessen - aber auch um Menschen aus allen sozialen Schichten zu begegnen und Nächstenliebe zu erleben.
Pavillon beim Schweizerhofquai/Hotel National, Luzern
Was wäre, wenn Gott sich einen so wunderschönen Ort ausgesucht hätte, um Dich zu treffen? Komm und lass Dich überraschen.
11
August
10:00 - 11:20
«Lebe für die Ewigkeit»
Predigt: Marek Kolman | Leitung: Rebecca Aeschbach

Der Sonntagsgottesdienst ist für uns ein Ort, an dem wir gemeinsam Gott feiern und ihm begegnen - lebendig, bunt und aktuell. Willkommen!
Markuskirche Luzern
Unser Gottesdienst wird geprägt von zeitgemässer Musik, einer inspirierenden Predigt und Berichten über Gottes Wirken in aller Welt. Für Kinder aller Altersstufen gibt es ein separates Programm. Nach dem Gottesdienst ist unser Chile-Kafi offen bis 12.30 Uhr. Leute kennen lernen, Kontakte pflegen, Freuden und Sorgen austauschen - all das gehört für uns auch zum Festtag Sonntag.